Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizisten

© dts Nachrichtenagentur

18.07.2012

Zeitung Pro Jahr rund 400 Amokdrohungen an Schulen

35 Menschen getötet und über 50 verletzt.

Berlin – In Deutschland werden pro Jahr durchschnittlich 400 Amokläufe von Schülern angedroht. Das ist das Ergebnis einer bislang unveröffentlichten Studie der Universität Köln, aus der der „Kölner Stadt-Anzeiger“ zitiert. Die Psychologin Sarah Neuhäuser hat für die Arbeit erstmals bundesweit Zahlen dafür zusammengetragen, wie viele Androhungen polizeilich registriert wurden.

Demnach wurden zwischen 2006 und 2010 allein in den zehn Bundesländern, aus denen Daten zur Verfügung standen, 2.612 Drohungen über sogenannte School-Shootings gemeldet. Die mit 1.279 meisten Amok-Androhungen wurden in Nordrhein-Westfalen registriert, was die Forscherin mit dem besonders guten Erfassungssystem in diesem Bundesland erklärt. Die Zahlen aus NRW seien deshalb ein realistisches Bild der Situation an Schulen.

Neuhäuser fordert ein bundeseinheitliches Erfassungssystem sogenannter „Leakings“, Drohungen also, mit denen potenzielle Amokläufer im Vorfeld ihrer Tat auf sich aufmerksam machen.

Die Daten der Studie zeigen, wie die Berichterstattung über Amoktäter Trittbrettfahrer zu Drohungen animiert. So vervierfachte sich etwa im März 2009 nach dem Amoklauf in Winnenden die Zahl der Androhungen. In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen stieg die Zahl der Amokdrohungen binnen eines Monats sogar um das 30-fache.

Von 1999 bis 2009 gab es neun Schul-Amokläufe in Deutschland, bei denen 35 Menschen getötet und über 50 verletzt wurden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pro-jahr-rund-400-amokdrohungen-an-schulen-55459.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Amri wurde vom IS zu Anschlag in Deutschland gedrängt

Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelten als weitgehend abgeschlossen: Laut eines Berichts von WDR, NDR und "Süddeutscher ...

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger „Erfolg erzeugt viele Neider“

Til Schweiger geht nach eigenen Angaben mit Negativ-Presse entspannt um. "Erfolg erzeugt viele Neider", sagte Schweiger dem Magazin "IN". Dies sei leider ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 450.000 Krankenhausfälle durch raucherspezifische Erkrankungen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 449.804 Patienten (267.308 Männer und 182.496 Frauen) im Krankenhaus infolge einer raucherspezifischen ...

Weitere Schlagzeilen