Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Prinz Harry lobt Großeltern

© AP, dapd

31.01.2012

Königshaus Prinz Harry lobt Großeltern

Enkel der Monarchen Elizabeth II. und Philipp bewundert ihre Arbeit.

London – Die britische Monarchin Elizabeth II. kann nach Ansicht ihres Enkels Prinz Harry die royalen Pflichten nur mit der Hilfe ihres Ehemanns erfüllen. Auch wenn es manchmal so aussehe, als mache Prinz Philip sein eigenes Ding, denke er, dass sie es nicht ohne ihn könnte, sagte Harry in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der Zeitschrift “Radio Times”.

Der 90-jährige Philip begleitet seine 85 Jahre alte Frau immer noch auf Reisen und zu Empfängen. Harry lobte zudem den Arbeitseifer seiner Großmutter. “Es gibt Dinge, die sie in ihrem Alter nicht mehr tun sollte, und dennoch macht sie weiter und tut sie”. Die Königin feiert in diesem Jahr ihr 60. Thronjubiläum.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/prinz-harry-lobt-grosseltern-37150.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen