Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Michael Schumacher 2011

© Mark McArdle / CC BY-SA 2.0

30.12.2013

Pressekonferenz in Grenoble Michael Schumacher weiter in Lebensgefahr

Eine Prognose zur Zukunft Schumachers wollten die Ärzte nicht abgeben.

Grenoble – Der Zustand des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher ist nach Angaben eines behandelnden Arztes „sehr ernst“, er schwebt offenbar weiter in Lebensgefahr. Am Montag sagte der Arzt in Grenoble, dass Schumacher schwere Hirnverletzungen erlitten habe. Es werde jetzt alles medizinisch Mögliche getan, um dem Rennfahrer zu helfen. Er befinde sich derzeit in einem künstlichen Koma.

Nach der Einlieferung in die Uniklinik in Grenoble sei eine Notoperation durchgeführt worden, bei der Blutungen im Hirn entfernt wurden. Eine weitere Operation habe nicht stattgefunden und sei zur Zeit auch nicht vorgesehen.

Eine Prognose zur Zukunft Schumachers wollten die Ärzte nicht abgeben. Dafür sei es noch zu früh und jeder Patient entwickle sich anders.

Schumacher hatte sich am Sonntag bei einem Skiunfall eine schwere Kopfverletzung zugezogen. Er war privat im Skigebiet Méribel unterwegs gewesen. Nach dem Unglück war er zunächst ins Krankenhaus Albertville-Moutiers eingeliefert worden, wurde dann aber in die Uniklinik nach Grenoble verlegt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pressekonferenz-in-grenoble-michael-schumacher-weiter-in-lebensgefahr-68206.html

Weitere Nachrichten

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

Eurovision Song Contest Sängerin Levina hat ESC-Enttäuschung weitgehend weggesteckt

Levina, die vor sechs Wochen beim Eurovision Song Contest (ESC) in Kiew mit mageren sechs Punkten auf dem vorletzten Platz gelandet war, hat nun die herbe ...

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Dichter Jürgen Becker lobt neuen Büchner-Preisträger Jan Wagner

Der Dichter Jürgen Becker hat neuen Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner gelobt. Becker, der vor drei Jahren mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, hob ...

Weitere Schlagzeilen