Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.12.2009

Pressearbeit über Twitter ohne Mehraufwand

Karlsruhe (pressebox) – Pünktlich zur Weihnachtszeit beschenkt der größte Technologie-Pressedienstleister seine Nutzer mit einem neuen, kostenfreien Zusatz-Feature: Ab sofort werden alle Meldungen, die auf www.pressebox.de erscheinen, automatisch getwittert. Nach einmaliger Aktivierung des Features sendet die PresseBox die Überschrift der Pressemeldung mit Verlinkung zum Volltext automatisch an den Twitter-Account des Unternehmens – das Einloggen bei Twitter und die manuelle Eingabe einer Twitter-Nachricht entfällt. Auf Wunsch kann auch zeitversetzt zu einem vorher definierten Datum getwittert werden.

Doch die PresseBox twittert auch selbst: Um noch passgenauere und aktuellere Informationen zu liefern, hat die PresseBox für jede Kategorie einen eigenen Themen-Twitter-Account eingerichtet. Ob Software, E-Commerce, Medizintechnik, Biotechnik oder andere Technologie- und Industriethemen – so bleiben Journalisten und Meinungsmacher auch über den modernsten aller Kommunikationskanäle immer auf dem Laufenden. Als Instrument für die Unternehmens-PR gewinnt Twitter immer stärker an Bedeutung: Mit dem auf 140 Zeichen begrenzten Nachrichtenformat konzentrieren sich die kommunizierten Informationen auf die wesentlichen Aussagen. Gerade für mobile Endgeräte ist diese Art der Kommunikation besonders geeignet, so dass hier explizit eine technikaffine Zielgruppe angesprochen wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pressearbeit-ueber-twitter-ohne-mehraufwand-4711.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen