Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Preise für Milch und Zucker machen Ritter Sport teurer

© dapd

27.01.2012

Unternehmen Preise für Milch und Zucker machen Ritter Sport teurer

Umsatz 2011 um mehr als zehn Prozent gestiegen – Familienunternehmen feiert 100. Geburtstag.

Waldenbuch – Die Schokoladentafeln von Ritter Sport werden wohl leicht teurer. Das Familienunternehmen klagt über steigende Rohstoffpreise und muss “den hohen Einkaufskosten Tribut zollen”, wie der Vorsitzende der Geschäftsführung, Alfred Ritter, am Freitag im baden-württembergischen Waldenbuch sagte. Sorgen bereiteten vor allem die Kosten für Milch und Zucker.

Einem Sprecher zufolge hob das Unternehmen die unverbindliche Preisempfehlung für 100-Gramm-Tafeln bereits um 4 auf 99 Cent an. Allerdings könne er nicht sagen, inwieweit der Handel die Preise an die Kunden weitergibt. “Es ist davon auszugehen, dass es weitergegeben wird”, sagte der Sprecher aber. Derzeit liegt der Verkaufspreis einer Tafel im Schnitt bei etwa 85 Cent.

Dennoch sollen die Kunden im Jubiläumsjahr etwas zu feiern haben. 2012 wird Ritter Sport 100 Jahre alt. Alfred Ritter kündigte eine “Bunte SchokoTour” von März bis Oktober in 19 Städte an. Näheres sagte er zunächst nicht.

Das Unternehmen verbuchte 2011 einen Rekordumsatz. Die Erlöse stiegen um mehr als zehn Prozent auf etwa 330 Millionen Euro. Damit hat die Firma auf dem deutschen Markt für Tafelschokolade mittlerweile einen wertmäßigen Anteil von einem Fünftel.

Allerdings wuchs der Ertrag den Angaben zufolge nicht im gleichen Maße wie der Umsatz. Das sei auf die gestiegenen Rohstoffkosten zurückzuführen. Das Unternehmen schreibe aber – “wenn auch bescheidene” – schwarze Zahlen, versicherte Firmenchef Ritter. Das sei bereits ein Erfolg im schwierigen Markt für Tafelschokolade. “Deshalb sind wir sehr zufrieden”, sagte er.

Den größten Umsatzanteil machte 2011 mit mehr als zwei Dritteln das Geschäft in Deutschland aus. Das Auslandsgeschäft legte allerdings mit einem Anteil von 35 Prozent um vier Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr zu. Ritter Sport verkauft seine Tafeln mittlerweile in über 90 Ländern. Produziert werden sie in Deutschland von rund 900 Mitarbeitern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/preise-fur-milch-und-zucker-machen-ritter-sport-teurer-36543.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen