Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rösler kämpft weiterhin um Abschaffung

© dapd

24.03.2012

Praxisgebühr Rösler kämpft weiterhin um Abschaffung

Minister will Überschuss im Gesundheitsfonds an Versicherte zurückgeben.

Hamburg – Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler kämpft um die Abschaffung der Praxisgebühr. Die große Mehrheit der Bürger wolle die Praxisgebühr nicht mehr, sagte Rösler dem „Hamburger Abendblatt“ (Samstagausgabe).

Rösler betonte, dass man den Überschuss im Gesundheitsfonds den Versicherten zurückgeben müsse. „Dies wäre auch ein Beitrag zur Entbürokratisierung im Gesundheitswesen“, begründete der frühere Gesundheitsminister seine Forderung.

Rösler machte deutlich, dass er die Ablehnung von CDU und CSU nicht akzeptieren werde. „Mit einer Basta-Politik kann man meiner Ansicht nach komplexe Fragen nicht klären“, sagte er und kündigte neue Verhandlungen an: „Wir werden weiter das Gespräch mit allen Beteiligten führen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/praxisgebuehr-roesler-kaempft-weiterhin-um-abschaffung-47267.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen