Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Postbote unterschlägt mehr als 5.000 Briefe

© dapd

27.02.2012

Friedrichshafen Postbote unterschlägt mehr als 5.000 Briefe

Der 20-Jährige hatte erst von 250 unterschlagenen Briefen gesprochen.

Friedrichshafen – Der Postbote, der in der Vorweihnachtszeit in Friedrichshafen (Bodenseekreis) zahlreiche Briefe unterschlagen hat, hat offenbar weitaus mehr Sendungen behalten oder vernichtet als bisher bekannt. Insgesamt gehen die Ermittler von rund 5.000 Postsendungen aus, die nicht zugestellt wurden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 20-Jährige hatte erst von 250 unterschlagenen Briefen gesprochen.

Der Aushilfs-Postbote hatte den Angaben zufolge gestanden, sechs Kartons mit Briefen auf seinem Dachboden versteckt zu haben. In den Umschlägen fanden die Beamten 195 EC-Karten, die die Geldinstitute zum Jahresende an die Kunden verschickt hatten. 36 Briefe soll der Mann geöffnet und Bargeld entnommen haben, mit den Karten wurde nicht gezahlt. Die Hälfte der unterschlagenen Briefe landete im Altpapier.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/postbote-unterschlaegt-mehr-als-5-000-briefe-42653.html

Weitere Nachrichten

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

"Emotion" Wincent Weiss findet starke Frauen gut

Der Sänger Wincent Weiss findet starke Frauen gut. "Ich mag Frauen, die wissen, wo sie hinwollen. Zielloses Jobben verstehe ich nicht", sagte der Musiker ...

Französisches Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Schüsse vor Kathedrale Notre-Dame in Paris

Vor der Kathedrale Notre-Dame in der französischen Hauptstadt Paris sind am Dienstag offenbar Schüsse gefallen. Das berichten mehrere französische Medien ...

Britische Polizei und Sicherheitskräfte in Tarnhemden

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert dritten Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei den dritten der Attentäter identifiziert. Es handele sich vermutlich um den ...

Weitere Schlagzeilen