Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Post-Vorstand Ude als Zeuge im Telekom-Prozess geladen

© dts Nachrichtenagentur

12.09.2010

Post-Vorstand Ude als Zeuge im Telekom-Prozess geladen

Bonn – Im Bonner Telekom-Prozess um bespitzelte Aufsichtsräte und Journalisten ist Post-Vorstand Hermann Ude am 5. Oktober als Zeuge geladen. Das meldet das Nachrichtenmagazin „Focus“ am Sonntag vorab. Der frühere Büroleiter von Ex-Postchef Klaus Zumwinkel, der damals den Telekom-Aufsichtsrat leitete, soll klären helfen, wer von der illegalen Sammlung tausender Telefondaten wusste.

Ude nahm nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Oktober 2005 an einem Gespräch von Klaus Zumwinkel mit dem Juristen Michael Hoffmann-Becking teil. Dabei soll es um den Spitzelfall gegangen sein. Hoffmann-Becking verweigert bislang die Aussage.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/post-vorstand-ude-als-zeuge-im-telekom-prozess-geladen-14855.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen