Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Porto kämpft Benfica im Spitzenspiel nieder

© dapd

03.03.2012

Portugal Porto kämpft Benfica im Spitzenspiel nieder

Portos Maicon versetzte Benfica kurz vor Schluss den Todesstoß.

Lissabon – Der FC Porto hat im Spitzenspiel der ersten portugiesischen Fußballliga die Oberhand behalten. In einem packenden Match kämpfte der amtierende Meister Benfica Lissabon 3:2 (1:1) nieder und brachte im Rennen um den Titel wichtige drei Punkte zwischen sich und den hartnäckigen Verfolger aus der Hauptstadt.

Portos Hulk eröffnete am späten Freitagabend bereits in der siebten Minute den Torreigen, bevor Oscar Cardozo mit einem Doppelpack (42., 48.) die Partie zum ersten Mal drehte. Der frisch eingewechselte James Rodriguez konnte ausgleichen (64.), nach Emersons Gelb-Rot (77.) versetzte Portos Maicon Benfica kurz vor Schluss (87.) den Todesstoß.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/porto-kaempft-benfica-im-spitzenspiel-nieder-43696.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen