Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fußgängerin von Lkw erfasst und tödlich verletzt

© dts Nachrichtenagentur

10.09.2011

Porta Westfalica Fußgängerin von Lkw erfasst und tödlich verletzt

27-jährige verstarb trotz notärztlicher Erstversorgung.

Porta Westfalica – Im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica ist in der Nacht zum Samstag eine 27-jährige Passantin von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt worden.

Wie die zuständige Polizei mitteilte, war der 63-jährige Fahrer des Lasters auf der B 482 unterwegs, als an einer Kreuzung zwei Personen die Straße überqueren wollten. Ein 30-jähriger Fußgänger sei auf der Fahrbahnmitte stehen geblieben, um den heranfahrenden Lkw passieren zu lassen, so die Polizei.

Die 27-jährige Begleiterin sei jedoch plötzlich weiter gegangen und frontal gegen die Fahrzeugfront der Zugmaschine geprallt. Sie erlitt schwerste Verletzungen und verstarb trotz notärztlicher Erstversorgung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/porta-westfalica-fussgaengerin-von-lkw-erfasst-und-toedlich-verletzt-27660.html

Weitere Nachrichten

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

"Osmanen Germania BC" Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

Die Polizei ist mit Razzien in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen gegen die Rocker-Vereinigung "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Am ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Weitere Schlagzeilen