Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

29.09.2010

Porsche verzeichnet Rekord-Umsatz

Stuttgart – Der Stuttgarter Autobauer Porsche hat im Geschäftsjahr 2009/2010 (31. Juli) nach vorläufigen Zahlen den höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte erzielt. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wuchs der Umsatz um 17,9 Prozent auf 7,79 Milliarden Euro. Der Absatz stieg um 8,8 Prozent auf 81.850 Fahrzeuge (Vorjahr: 75.238).

Laut Porsche erreichte die Baureihe Panamera im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009/10 einen Absatz von 20.615 Einheiten. Volumenstärkste Baureihe blieb der Cayenne mit 29.855 Verkäufen. Auf den Cayenne entfielen 11.618 Einheiten. Die Verkäufe der Baureihe 911 wurden hingegen von den anhaltend schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Sportwagenmarkt beeinträchtigt. Im Geschäftsjahr 2009/10 sank der Absatz nach den vorläufigen Zahlen um 27,4 Prozent auf 19.663 Einheiten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/porsche-verzeichnet-rekord-umsatz-15833.html

Weitere Nachrichten

Banken-Hochhäuser

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Viele Unschuldige auf „schwarzer Liste“ der Finanzindustrie

In der World-Check-Datenbank, mit der Banken sich gegen potenziell gefährliche Kunden schützen, finden sich offenbar viele unschuldige Menschen und ...

Fahne von Japan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Investoren werden in EU-Handelspakt mit Japan bevorzugt

Bei dem von Europa angestrebten Handelsvertrag mit Japan sollen politisch heikle Fragen offenbar ausgeklammert und Industriekonzerne zulasten der Bürger ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Die Bundesregierung wird den lange erwarteten Vertrag mit den Atomkonzernen über die Finanzierung der Zwischen und Endlagerung am kommenden Montag unterzeichnen. ...

Weitere Schlagzeilen