Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ukrainische Flagge vor dem Parlament in Kiew

© über dts Nachrichtenagentur

25.09.2014

Poroschenko Ukraine will 2020 Antrag auf EU-Mitgliedschaft stellen

60 Punkte umfassendes Reform-Programm.

Kiew – Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat angekündigt, dass sein Land im Jahr 2020 einen Antrag auf einen Beitritt zur Europäischen Union (EU) stellen will. Bis dahin soll ein 60 Punkte umfassendes Reform-Programm sein Land auf die EU-Mitgliedschaft vorbereiten, erklärte der ukrainische Präsident am Donnerstag laut seinem Pressedienst in Kiew.

Details seiner Strategie, die die Ukraine zur EU-Mitgliedschaft führen soll, will das Staatsoberhaupt am Nachmittag auf einer Pressekonferenz vorstellen. Im Fokus von Poroschenkos Agenda stehen Sozial- und Wirtschaftsreformen.

Jüngst hatte die EU ein Assoziierungsabkommen mit der Ukraine geschlossen. In diesem Vertragswerk sichert die EU der Ukraine im Falle einer „positiven Entwicklung“ den Status eines Beitrittskandidaten zu.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/poroschenko-ukraine-will-2020-antrag-auf-eu-mitgliedschaft-stellen-72539.html

Weitere Nachrichten

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Äußere Sicherheit EU muss mehr Verantwortung übernehmen

Die Europäische Union soll nach dem Willen der EU-Kommission deutlich mehr Verantwortung auch für die äußere Sicherheit Europas übernehmen. Zu den ...

Reisepass

© über dts Nachrichtenagentur

Doppelpass SPD-Kehrtwende unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver

Die Union wertet die Kehrtwende der SPD im Streit um den Doppelpass für Einwandererkinder als unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver. "Die letzten Jahre ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Abschiebungen nach Afghanistan sollen ausgesetzt werden

Nach dem schweren Terroranschlag in Kabul sollen Abschiebungen nach Afghanistan vorerst ausgesetzt werden. Eine entsprechende Regelung will die ...

Weitere Schlagzeilen