Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flagge der Ukraine

© über dts Nachrichtenagentur

17.11.2014

Poroschenko Ukraine derzeit gefährlichster Platz der Welt

„Es ist eine der größten Armeen der Welt, die uns und ganz Europa bedroht.“

Berlin – Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die Ukraine als den „derzeit gefährlichsten Platz der Welt“ bezeichnet. „Die Ukraine ist derzeit der gefährlichste Platz der Welt, auch gefährlicher als die ISIS-Bedrohung und alles, was im Nahen Osten passiert. In meinem Land sind Tausende russische Soldaten, Hunderte Panzer, schwere Artillerie. Es ist eine der größten Armeen der Welt, die uns und ganz Europa bedroht“, so der ukrainische Präsident gegenüber der „Bild“.

Poroschenko sagte auf die Frage, ob er die Sorgen der Deutschen vor einem neuen Weltkrieg verstehen könne: „Keiner will einen Krieg und die ganze Welt sollte alles tun, um dieses Szenario zu verhindern. Die Ukraine verhält sich verantwortungsbewusst, wir wollen, dass die OSZE Hunderte Beobachter schickt, um die Situation im Osten genau zu protokollieren. Wichtig ist, dass die Welt weiter Solidarität zeigt und Sanktionen auch dann mitträgt, wenn sie auch für uns etwas kosten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/poroschenko-ukraine-derzeit-gefaehrlichster-platz-der-welt-75110.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen