Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Popsängerin will ihren Nachnamen ablegen

© dapd

09.04.2012

Cheryl Cole Popsängerin will ihren Nachnamen ablegen

Sie will einen Schlussstrich unter ihre Vergangenheit ziehen.

London – Cheryl Cole (28), britische Popsängerin („3 Words“), will sich für ihr Comeback von ihrem Nachnamen trennen. Ihre neue Single „Call My Name“ werde sie nur noch unter ihrem Vornamen Cheryl veröffentlichen, berichtet die britische Tageszeitung „The Sun“. Die Sängerin der Girlgroup Girls Aloud wolle mit dieser Entscheidung einen Schlussstrich unter ihre Vergangenheit ziehen.

Die Musikerin hatte 2006 den englischen Fußballnationalspieler Ashley Cole geheiratet und dessen Familiennamen angenommen. 2010 trennte sich die Sängerin wegen seiner zahlreichen sexuellen und gesellschaftlichen Affären von ihm.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/popsaengerin-cheryl-cole-will-angeblich-ihren-nachnamen-ablegen-49643.html

Weitere Nachrichten

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Weitere Schlagzeilen