Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.10.2009

Popband a-ha löst sich nach 28 Jahren erfolgreicher Bandgeschichte auf

Oslo – Die aus Norwegen stammende Popband a-ha wird sich mit der Beendigung ihrer Welttournee im kommenden Jahr auflösen. Wie die Band auf ihrer Website mitteilte, werden sie am 4. Dezember 2010, 25 Jahre nach ihrem erfolgreichen Debütalbum „Hunting High And Low“, ein großes Abschiedskonzert in der norwegischen Hauptstadt Oslo geben. Die drei Bandmitglieder konnten mit Liedern wie „Take On Me“, „You`re the one“ oder „The Sun Always Shines On TV“ in den 80er Jahren große Erfolge feiern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/popband-a-ha-loest-sich-nach-28-jahren-erfolgreicher-bandgeschichte-auf-2569.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Erderwärmung Müller warnt vor gigantischer Fluchtbewegung aus Afrika

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) warnt vor einer gigantischen Fluchtbewegung aus Afrika. "Wenn wir es nicht schaffen, die Erderwärmung auf zwei ...

Banken-Hochhäuser

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bankenregulierung Wirtschaftsweise warnt vor Lockerung

Die Bonner Wirtschaftsweise Isabel Schnabel hat vor den Folgen der geplanten Lockerung der US-Bankenregulierung gewarnt. "Ich halte die geplante ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

Sonderprüfungen Kitas beschäftigen häufig weniger Personal als vorgeschrieben

In deutschen Kindertagesstätten ist in den vergangenen Jahren häufig weniger Personal beschäftigt worden als vorgeschrieben. Das ist das Ergebnis einer ...

Weitere Schlagzeilen