Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Verlust von 20 Jahre alten Pommes verurteilt

© dapd

09.02.2012

"Pommes d' Or" Verlust von 20 Jahre alten Pommes verurteilt

Galerie muss Schadenersatz für 20 Jahre alte Pommes zahlen.

München – Für den Verlust von 20 Jahre alten Pommes muss eine Galerie 2.000 Euro plus Zinsen an einen Künstler bezahlen. Das entschied das Oberlandesgericht München am Donnerstag in zweiter Instanz.

Der Mann hatte die beiden Pommes frites Anfang der 1990er Jahre als Vorlage für ein goldenes Kreuz benutzt. Er ist der Meinung, es handelt sich nicht nur bei der Goldskulptur namens “Pommes d’ Or” um Kunst, sondern auch bei der Pommesvorlage.

Dieser Auffassung folgte das Gericht zwar nicht. Allerdings hätten die Pommes zweifelsohne einen wirtschaftlichen Wert. Eine Zeugin hatte in der Verhandlung ausgesagt, sie habe dem Künstler die Pommes abkaufen wollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pommes-d-or-strafe-fuer-verlust-von-20-jahre-alten-pommes-38973.html

Weitere Nachrichten

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Berlin geplant Polizei fasst Terrorverdächtigen in der Uckermark

Die brandenburgische Polizei hat in der Uckermark einen Terrorverdächtigen gefasst. Das teilte der brandenburgische Innenminister Karl-Heinz Schröter am ...

Bjarne Mädel

© über dts Nachrichtenagentur

"Arbeit. Liebe. Geld." Bjarne Mädel kann beim Tischfußball abschalten

Schauspieler Bjarne Mädel kann beim Tischfußball abschalten: "Beim Kickern bin ich richtig im Moment. Nichts ist so schnell wie Tischfußball, da bleibt ...

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Weitere Schlagzeilen