Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© dts Nachrichtenagentur

31.07.2012

Stuttgart Polizisten waren Mitglied im Ku-Klux-Klan

Beamten derzeit noch im Staatsdienst.

Stuttgart – Zwei Polizisten aus Baden-Württemberg waren Mitglied im rassistischen Ku-Klux-Klan. Dennoch sind die Beamten derzeit noch im Staatsdienst, berichtet die „taz“ unter Berufung auf Akten aus dem Untersuchungsausschuss zur Neonazi-Vereinigung „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU). Ein Sprecher des baden-württembergischen Innenministeriums bestätigte den Bericht.

Die beiden Beamten sollen Kollegen der getöteten Polizistin Michèle K. gewesen sein. K. war im April 2007 in Heilbronn erschossen worden, als Täter werden die NSU-Mitglieder Uwe M., Uwe B. und Beate Z. angenommen.

Der Ku-Klux-Klan wurde 1865 in den USA gegründet. Ziel des Geheimbundes war dabei vor allem die Unterdrückung und Wiederversklavung der Schwarzen, auch heute hält der Klan an seinen rassistischen Motiven fest.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizisten-waren-mitglied-im-ku-klux-klan-55699.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen