Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.07.2010

Polizisten entdecken Handy im Rektum eines Häftlings

Kingston – Auf Jamaika haben Polizisten ein Handy im Rektum eines Häftlings entdeckt. Im Zuge einer Zellendurchsuchung in einer Polizeistation mussten sich die Insassen auch einer Leibesvisitation unterziehen. Dabei fanden die Polizisten das Mobiltelefon und zeigten sich schockiert über ihre Entdeckung. Die Ordnungshüter konnten das Mobiltelefon ohne Hilfe eines Arztes beschlagnahmen. Überdies habe die Polizei die übliche Schmuggelware in einem Gefängnis, Zigaretten, Feuerzeuge und Streichhölzer, sicherstellen können. Wie der Insasse an das Handy gelangte, ist bislang noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizisten-entdecken-handy-im-rektum-eines-haeftlings-11727.html

Weitere Nachrichten

Französische Nationalversammlung

© über dts Nachrichtenagentur

Prognose zur Wahl in Frankreich Macrons Bündnis erreicht absolute Mehrheit

Bei der zweiten Runde der Parlamentswahl in Frankreich liegt die Bewegung "La Republique en Marche" (LREM) des neugewählten Präsidenten Emmanuel Macron ...

Rad-Rennfahrer mit Fahrradhelm

© über dts Nachrichtenagentur

Dopingskandale Scharping sieht Radsport vollständig rehabilitiert

Für Rudolf Scharping hat der Radsport seine Glaubwürdigkeit nach den großen Dopingskandalen komplett zurückgewonnen. Auf die Frage, bei welchem Kilometer ...

Cristiano Ronaldo Portugisische Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Portugal und Mexiko trennen sich 2:2

Die portugiesische Nationalmannschaft und die Auswahl aus Mexiko haben sich in ihrem ersten Gruppenspiel des Confed Cups am Sonntag mit 2:2 unentschieden ...

Weitere Schlagzeilen