Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizist wegen Bestechung mit Intimfoto vor Gericht

© dapd

26.04.2012

Düsseldorf Polizist wegen Bestechung mit Intimfoto vor Gericht

Später soll der Polizeibeamte ihr noch eine SMS mit obszönem Inhalt geschickt haben.

Düsseldorf – Wegen Bestechung mit einem Intimfoto muss sich heute ein Polizeibeamter aus dem Rhein-Kreis Neuss in einem Berufungsverfahren vor dem Düsseldorfer Landgericht verantworten. Der 53-Jährige hatte laut Ermittlungen im August 2006 während seiner Dienstzeit in Dormagen eine Fußgängerin beobachtet, die nachts trotz roter Ampel eine Kreuzung überquert hatte. Anschließend soll er der Frau angeboten haben, gegen ein Foto von ihrem entblößten Unterleib auf eine Anzeige zu verzichten.

Laut Anklage kam die angetrunkene Frau dem Angebot nach. Später soll der Polizeibeamte ihr noch eine SMS mit obszönem Inhalt geschickt haben. Das Amtsgericht Neuss hatte den Polizisten in erster Instanz zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Dagegen legte der Mann Berufung ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizist-wegen-bestechung-mit-intimfoto-vor-gericht-52580.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen