Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Städtetag weiter skeptisch

© dapd

28.03.2012

Polizeireform Städtetag weiter skeptisch

Fraglich, ob die Reviere und Posten personell verstärkt würden.

Der baden-württembergische Städtetag steht den Plänen der grün-roten Landesregierung zur Polizeistrukturreform weiterhin skeptisch gegenüber. Insbesondere sei fraglich, ob die Reviere und Posten personell verstärkt würden, sagte das Geschäftsführende Vorstandsmitglied des Städtetags, Stefan Gläser, am Mittwoch.

Ziel müsse sein, dass pro Revier zusätzlich so viele Mitarbeiter hinzukämen, dass zumindest eine zusätzliche Streifenwagenbesatzung rund um die Uhr gewährleistet sei. Grün-Rot will die 37 Polizeidirektionen und -präsidien zu zwölf Regionalpräsidien verschmelzen und dadurch unter anderem rund 650 Stellen für den Polizeivollzugsdienst hinzugewinnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizeireform-staedtetag-weiter-skeptisch-47948.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen