Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

04.02.2016

Polizeiexpertin Staat ist für den Schutz der Frauen verantwortlich

„Es gab massive sexuelle Straftaten in Köln, bis hin zur Vergewaltigung.“

Bielefeld – Der Staat mit seinen Sicherheitsorganen ist verantwortlich dafür, dass Frauen vor sexuellen Übergriffen geschützt werden – nicht die Frauen selbst. Diese Auffassung vertritt Heike Lütgert und spricht nach den Silvester-Vorfällen von einer „Ohnmacht“, die Frauen seitdem erleben.

„Es gab massive sexuelle Straftaten in Köln, bis hin zur Vergewaltigung. Sie haben keine Chance, wenn sie von mehreren Männern in Menschenmassen eingekreist und bedrängt werden. Hier hat der Staat die Verantwortung, dass so etwas nicht passiert. Wir können in solchen Situationen den Schutz nicht den Frauen übertragen“, sagt die Dozentin für Kriminologie an der Fachhochschule Bielefeld der Neuen Westfälischen (Freitagsausgabe).

Zuvor war Lütgert 15 Jahre Leiterin des Kriminalkommissariates Sexualdelikte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizeiexpertin-staat-ist-fuer-den-schutz-der-frauen-verantwortlich-92773.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen