Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.11.2009

Polizeichef nach Einbruch bei Sarah Jessica Parkers Leihmutter verurteilt

St. Clairsville – Der Polizeichef der Stadt St. Clairsville im Osten des US-Bundesstaats Ohio ist nach einem Einbruch verurteilt worden. Das berichtet das Magazin „People“. Der Beamte soll in das Haus der Leihmutter von Schauspielerin Sarah Jessica Parker („Sex and the City“) eingebrochen sein und dort Ultraschallbilder und einen Gipsabdruck vom Babybauch der Frau entwendet haben, um sie dann an Paparazzi zu verkaufen. Die Leihmutter hatte im Juni für Parker und deren Ehemann Matthew Broderick Zwillingsmädchen zur Welt gebracht. Nach der gestrigen Verurteilung wegen Diebstahls im Amt und der Manipulation von Beweismitteln durch ein Geschworenengericht wartet der Polizeichef nun auf die Verkündigung des Strafmaßes im Dezember. Ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizeichef-nach-einbruch-bei-sarah-jessica-parkers-leihmutter-verurteilt-3982.html

Weitere Nachrichten

Dietmar Bartsch Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

"Wir wollen regieren" Linken-Spitzenkandidat Bartsch lehnt Oppositionswahlkampf ab

Unmittelbar vor dem Wahlprogramm-Parteitag der Linken an diesem Freitag in Hannover hat Spitzenkandidat Dietmar Bartsch Forderungen nach einem ...

Vollverschleierte Frauen

© über dts Nachrichtenagentur

Van der Bellen Vollverschleierungsverbot kein gutes Gesetz

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich kritisch zu einem Teil des Integrationsgesetzes geäußert: "Das Verbot zur ...

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Tauber befürchtet Hackerangriffe im Wahlkampf

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat davor gewarnt, dass der Bundestagswahlkampf durch ausländische Hackerangriffe beeinflusst werden könnte. Es habe ...

Weitere Schlagzeilen