Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© Alexander Blum / gemeinfrei

18.08.2016

Bericht Polizeibeamte haben 21 Millionen Überstunden angehäuft

Öffentliche Sicherheit mittlerweile gefährdet.

Düsseldorf – Deutsche Polizeibeamte haben angesichts neuer Aufgaben etwa bei der Terrorismusbekämpfung und einer dünnen Personaldecke zuletzt massenweise Überstunden angehäuft.

„Die Landespolizeien und die Bundespolizei schieben in Deutschland einen gigantischen Berg von etwa 21 Millionen Überstunden vor sich her“, sagte Jörg Radek, Vize-Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Die mangelhafte Personalstruktur in weiten Teilen der Republik gefährde mittlerweile die öffentliche Sicherheit, sagte Radek.

Auch die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) beklagt, dass allein in NRW zuletzt rund vier Millionen Überstunden angefallen seien. Bei 40.000 Vollzugsbeamten bedeute das 100 Überstunden pro Polizist.

Die hohe Zahl an Überstunden ist laut Gewerkschaften vor allem dem Personalabbau der vergangenen Jahre geschuldet. Demnach sind seit 1998 bundesweit rund 16.000 Stellen gestrichen worden. Die GdP fordert daher die Genehmigung von 20.000 neuer Polizeistellen, um die bisherigen Verluste auszugleichen und den gestiegenen Anforderungen etwa durch die Terrorbedrohung gerecht werden zu können. Allerdings werde es wegen der umfassenden Ausbildung „bis zum Ende des Jahrzehnts“ dauern, bis die ersten der heute zusätzlich beschlossenen Polizeistellen auch besetzt werden könnten, sagte GdP-Vize Radek.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizeibeamte-haben-21-millionen-ueberstunden-angehaeuft-94890.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen