Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.03.2010

Polizeiausbildung in Afghanistan ist “keine Erfolgsgeschichte”

Berlin/Kabul – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat heute während seines Afghanistan-Besuches eine ernüchternde Bilanz des deutschen Polizeieinsatzes gezogen. „Das ist keine Erfolgsgeschichte“, räumte der Innenminister ein. „Aber die Dinge werden besser“. Die Maßstäbe dürften nicht zu hoch angesetzt werden, betonte er zugleich.

Als erster Innenminister seit Otto Schily vor sechs Jahren besuchte de Maizière die islamische Republik. In Kabul traf er am heutigen Sonntag seinen afghanischen Kollegen Hanif Atmar, den Kommandeur der internationalen Schutztruppe ISAF, Stanley McChrystal und den Sicherheitsberater von Präsident Hamid Karsai, Rangin Dadfar Spanta.

Zudem stattete er der Polizeiakademie einen Besuch ab und sprach mit Ausbildern über den Zustand der afghanischen Sicherheitskräfte. In diesem Jahr soll das deutsche Polizei-Kontingent im Zuge der neuen Afghanistan-Strategie von derzeit 190 auf insgesamt 260 Ausbilder ausgebaut werden. Bis 2014 sollen 134.000 afghanische Polizisten im Einsatz sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizeiausbildung-in-afghanistan-ist-keine-erfolgsgeschichte-8890.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Weitere Schlagzeilen