Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Polizeiausbildung in Afghanistan endet 2014

© dapd

22.01.2012

Polizei Polizeiausbildung in Afghanistan endet 2014

Bislang haben etwa 46.000 Afghanen die Ausbildung durchlaufen.

Mit dem für Ende 2014 geplanten Abzug der deutschen Kampftruppen aus Afghanistan wird auch die Polizei ihr Engagement am Hindukusch beenden. Das berichtet der “Spiegel” in seiner jüngsten Ausgabe unter Berufung auf eine interne Runde bei der Bundespolizei mit Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU). Weil ohne Soldaten die Sicherheit nicht gewährleistet sei, werde Deutschland dann keine Anwärter mehr für den afghanischen Polizeidienst ausbilden, hieß es.

Polizisten aus Bund und Ländern schulen seit 2002 auf bilateraler Ebene und seit 2007 auch im Rahmen einer EU-Mission afghanische Polizeianwärter. Bislang haben etwa 46.000 Afghanen diese Ausbildung durchlaufen. Derzeit sind bis zu 200 deutsche Polizisten ständig in Afghanistan als Ausbilder im Einsatz. Das Bundesinnenministerium erklärte, ein konkretes Datum für den Abzug stehe noch nicht fest.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizeiausbildung-in-afghanistan-endet-mit-truppenabzug-2014-35549.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

FDP-Chef Lindner zu "Ehe für Alle" CDU kommt in der Gegenwart an

FDP-Chef Christian Lindner hat den Kursschwenk von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Debatte über die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche ...

SPD-Parkschild

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht SPD-Bundesministerien legten die meisten Gesetzentwürfe vor

Die SPD-geführten Bundesministerien sind die aktivsten Ressorts bei der Zahl der vorgelegten Gesetzentwürfe. Das geht laut "Handelsblatt" aus einer ...

SPD auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

INSA-Umfrage SPD verliert im Osten deutlich an Wählerzuspruch

Die SPD hat einer INSA-Umfrage zufolge im Vergleich zum vergangenen Monat im Osten deutlich an Wählerzuspruch verloren: Die Sozialdemokraten stürzten in ...

Weitere Schlagzeilen