Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.06.2010

Polizei Weniger Unfälle bei Deutschland-Spielen

Aachen – Die Polizei freut sich über WM-Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft „als sehr adäquates Unfallverhütungsmittel“. So gab es in der gesamten Städteregion Aachen während des Spiels gegen Ghana keinen einzigen Verkehrsunfall, ließ Polizeisprecher Paul Kemen per Pressemitteilung verlauten. So könnte die WM sogar Auswirkungen auf die gesamte Statistik haben. „Sollte die Mannschaft das Endspiel erreichen, kann man mit einer partiellen Senkung der Unfallzahlen rechnen“, so der Polizeisprecher weiter. Die Polizei Aachen drücke in jedem Fall die Daumen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-weniger-unfaelle-bei-deutschland-spielen-11170.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Weitere Schlagzeilen