Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei sucht weiter nach Täter

© gemeinfrei

15.12.2012

Nach Doppelmord in Quedlinburg Polizei sucht weiter nach Täter

G. sei als Gewalttäter anzusehen.

Quedlinburg – Nach dem Doppelmord in Quedlinburg vom Freitag fahndet die Polizei weiterhin nach dem 25-jährigen Siegfried G. Ein Polizeisprecher widersprach am Samstagnachmittag gegenüber der dts Nachrichtenagentur ausdrücklich anderslautenden Medienberichten, wonach der Mann bereits gefasst sei. Er war zuletzt wohnhaft in Bielefeld und soll nach Angaben der Polizei am Freitag in Quedlinburg seine Eltern erschossen und seinen Bruder angeschossen haben.

G. sei als Gewalttäter anzusehen, der mit hoher Wahrscheinlichkeit bewaffnet sei, warnte die Polizei. Das Amtsgericht Halberstadt hat auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Mordes in zwei Fällen und versuchten Mordes erlassen.

Der Gesuchte ist 175 cm groß, von schlanker Gestalt, hat kurze braune Haare. Zuletzt war er mit einem weißen T-Shirt, schwarzer Jacke, blauer Jeans und beigefarbenen Turnschuhen bekleidet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-sucht-weiter-nach-taeter-58126.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen