Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei sucht nach Mutter des toten Babys

© dapd

23.03.2012

Sachsen-Anhalt Polizei sucht nach Mutter des toten Babys

Kleidungsstücke am Fundort in Tollwitz sichergestellt.

Tollwitz – Nach dem Fund einer Babyleiche in Sachsen-Anhalt geht die Suche nach der Mutter des Jungen weiter. Gegen die Frau bestehe der Verdacht des Totschlags, sagte Staatsanwalt Klaus Wiechmann am Freitag in Halle auf dapd-Anfrage. Nach der Obduktion des Leichnams am Donnerstag könne man davon ausgehen, dass der Säugling keines natürlichen Todes gestorben ist. Es wurde laut Polizeiangaben zudem zweifelsfrei festgestellt, dass es sich um einen neugeborenen Jungen handelt, der bereits seit mindestens zwei Wochen tot ist.

Zwei Kinder hatten die Leiche am Mittwochnachmittag in Tollwitz auf einem verwilderten Grundstück neben der Grundschule gefunden. Es laufen weitere rechtsmedizinische Untersuchungen, um die genauen Todesumstände zu klären.

Kriminaltechniker und Rechtsmediziner untersuchten den Leichnam zunächst vor Ort und sicherten Spuren. Sie stellten verschiedene Gegenstände und Kleidung sicher wie etwa eine beige Jacke, einen Kinderpullover sowie einen schwarzen Pullover mit Seelöwenmotiv in Erwachsenengröße, teilte die Polizei am Freitag mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-sucht-nach-mutter-des-toten-babys-47192.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen