Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei nimmt zwei mutmaßliche Serienmörder fest

© AP, dapd

08.04.2012

USA Polizei nimmt zwei mutmaßliche Serienmörder fest

Drei Menschen waren in Tulsa erschossen, zwei weitere verletzt worden.

Tulsa/USA – Nach einer Reihe von Morden hat die Polizei in der Stadt Tulsa im US-Staat Oklahoma am Sonntagmorgen zwei Verdächtige festgenommen. Am Freitagmorgen wurden kurz nacheinander in einem Stadtviertel fünf auf der Straße laufende Schwarze angeschossen, von denen drei ihren Verletzungen erlagen. Die schwarze Gemeinde der Stadt lebte seitdem in Angst vor einem mutmaßlichen Serienmörder. Laut Polizei handelt es sich bei den beiden festgenommenen Männern um zwei 19 und 32 Jahre alte Weiße.

Die Behörden stünden noch am Anfang ihrer Ermittlungen, teilte Polizeisprecher Jason Willingham mit. Der Festnahme sei ein anonymer Tipp vorausgegangen. Den Männern drohe nun eine Anklage wegen dreifachen Mordes und zweifachen versuchten Mordes. Ein mögliches Motiv nannte der Sprecher nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-nimmt-zwei-mutmassliche-serienmoerder-fest-49609.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen