Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Italienische Polizei

© Chris Sampson, Lizenz: dts-news.de/cc-by

26.06.2012

Italien Polizei nimmt 66 mutmaßliche Mafiosi in Neapel fest

Luxusautos beschlagnahmt, Wohnungen und Bars versiegelt.

Neapel – Rund um Neapel hat die italienische Polizei bei Razzien 66 mutmaßliche Mafiosi festgenommen. Ihnen wird Erpressung, Raub, Drogenhandel und unerlaubter Waffenbesitz vorgeworfen, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Unter den Festgenommenen soll sich die Chefin des Clans Pianese-D`Alterio befinden. Raffaela D`Alterio war seit dem Tod ihres Ehemanns, Nicola Pianese, die Anführerin der mafiösen Gruppierung.

Neben den Festnahmen wurden mehrere Luxusautos beschlagnahmt sowie Wohnungen und Bars versiegelt. Die Konten der Mitglieder des Clans sollen gesperrt worden sein.

Neapel ist bekannt für seine Camorra, die mehrere illegale Geschäfte betreiben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-nimmt-66-mutmassliche-mafiosi-in-neapel-fest-55037.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen