Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiwagen

© dts Nachrichtenagentur

03.11.2012

Hofheim Polizei löst Facebook-Party mit 250 Teilnehmern auf

Strananzeigen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Hofheim – Im hessischen Hofheim (Main-Taunus-Kreis) hat die Polizei am frühen Samstagmorgen eine Facebook-Party mit 250 Beteiligten aufgelöst.

Nach Angaben der Ordnungshüter fielen einer Streife gegen 21.30 Uhr zunächst etwa 150 überwiegend alkoholisierte Personen auf. Nachforschungen ergaben, dass in einer Straße ein Party stattfand, zu der über Facebook circa 50 Personen eingeladen waren. Diese Einladung war augenscheinlich weitergeleitet worden, was dazu führte, dass letztlich 250 Personen dort uneingeladen erschienen.

Die Polizei konnte die Versammlung schließlich mit 40 Beamten auflösen. Der Einsatz verlief überwiegend friedlich, lediglich ein betrunkener 17-Jähriger war der Meinung, seinen „Frust“ durch das Treten gegen den Außenspiegel eines Streifenwagens abbauen zu müssen und ein 22-Jähriger sowie ein 17-Jhriger gerieten aneinander.

Der jugendliche „Treter“ als auch der 22-Jährige müssen mit einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung rechnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-loest-facebook-party-mit-250-teilnehmern-auf-57023.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen