Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© dts Nachrichtenagentur

29.11.2012

Hannover Polizei fasst mutmaßlichen Mörder vom Maschsee

Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

Hannover – Nach dem Fund einer zerstückelten Frauenleiche im Maschsee in Hannover hat die Polizei nun den mutmaßlichen Täter festgenommen. Wie die Ermittler mitteilten, handelt es sich um einen 24-jährigen Mann aus Hannover. Er sei dringend verdächtig, die 44-jährige Prostituierte getötet zu haben. Eine Zeugin hatte demnach schon am vergangenen Freitag einen Hinweis gegeben, der die Mordkommission „Fackel“ auf die Spur des Mannes brachte.

Weitere Ermittlungen zu diesem Hinweis führten auch zur Identifizierung einer Person, die mit hoher Wahrscheinlichkeit am 31. Oktober mit der EC-Karte der Getöteten an einem Bankautomaten Geld abgehoben hatte. Es handelt sich um eine 36-jährige Frau aus der Region Hannover, in ihrer polizeilichen Vernehmung machte sie keine Angaben. Inwieweit sie mit dem Tötungsdelikt in Verbindung steht, ist zurzeit unklar.

Gegen den 24-jährigen Tatverdächtigen wurde am Donnerstag vom Amtsgericht Hannover Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Der mutmaßliche Täter machte gegenüber der Polizei keinerlei Angaben. Zu einem möglichen Motiv liegen derzeit keine konkreten Erkenntnisse vor. Nach ersten Recherchen besteht offensichtlich bei dem 24-Jährigen eine Affinität zu rechtem Gedankengut und Gewaltphantasien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-fasst-mutmasslichen-moerder-vom-maschsee-57489.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen