Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei fahndet nach möglichem Serienmörder

© AP, dapd

06.04.2012

Frankreich Polizei fahndet nach möglichem Serienmörder

Vier Morde vor den Toren von Paris seit November.

Paris – Eine Reihe von mit derselben Waffe begangener Morde hat in Frankreich nur wenige Wochen nach den Terrorakten in Toulouse die Angst vor einem weiteren Serientäter geweckt. Dieselbe halbautomatische Waffe sei für alle vier seit November vor den Toren von Paris begangenen Morde verwendet worden, sagte Staatsanwältin Suzanne Le Queau am Freitag. Das jüngste Opfer wurde am Donnerstag erschossen. Der Täter schoss der 47 Jahre alten Frau in den Kopf und flüchtete auf einem Motorrad.

Bislang gebe es keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund der Taten im Département Essonne, teilten die Behörden mit. Er fürchte, ein Serienkiller stecke hinter den Taten, sagte Innenminister Claude Guéant am Freitag dem Rundfunksender Europe 1. Alle verfügbaren Kräfte würden zur Fahndung nach dem Täter eingesetzt.

Die französischen Behörden befinden sich seit den Anschlägen von Toulouse in erhöhter Alarmbereitschaft. Ein junger Mann erschoss in Südfrankreich bei drei Anschlägen insgesamt sieben Menschen und entkam anschließend auf einem Motorrad. Die Ähnlichkeiten seien besonders bei den drei letzten Morden groß, bei denen den Opfern in den Kopf geschossen worden sei, sagte Le Queau. Alle vier Morde seien in etwa zur selben Tageszeit begangen worden, zwischen 16.00 und 18.00 Uhr.

Der Ablauf der ersten Tat im November sei anders gewesen als bei den drei folgenden, sagte Le Queau. Allerdings sei auch dort dieselbe Waffe benutzt worden. In diesem Fall sei bereits ein Verdächtiger festgenommen worden, der allerdings sein Geständnis widerrufen habe.

Die Behörden versuchen nun zu ermitteln, ob eine einzige Person für die Taten verantwortlich ist. Offen ist auch noch die Frage, ob die Opfer zueinander in Verbindung standen. Die Opfer der ersten beiden Morde hätten im selben Haus gewohnt, sagte die Staatsanwältin, ohne auf weitere Verbindungen einzugehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-fahndet-nach-moeglichem-serienmoerder-49410.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen