Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei ermittelt nach falschem Amok-Alarm

© dapd

02.03.2012

Leipzig International School Polizei ermittelt nach falschem Amok-Alarm

Auch technischer Defekt noch nicht endgültig ausgeschlossen.

Leipzig – Nach dem falschen Amok-Alarm an der Leipzig International School ermittelt die Polizei in Leipzig jetzt gegen den unbekannten Täter. Es sei ein Ermittlungsverfahren wegen der Androhung einer Straftat eingeleitet worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag in Leipzig. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft solle geprüft werden, welche Anrufe am Mittwoch zur Zeit des Fehlalarms am Anschluss der Schule ein- und ausgegangen sind.

Hintergrund des Ermittlungsverfahrens ist, dass eigentlich nur Lehrer den für die Alarmierung notwendigen Code per Telefon eingeben können. Bei den bisherigen Ermittlungen konnte jedoch noch kein Anrufer identifiziert werden. Nach Auslösen des Alarms tritt bei der Schule, die rund 700 Kinder und Jugendliche aus fast 50 Nationen besuchen, ein Notfallplan in Kraft. Dieser sieht vor, dass sich die Schüler mit ihren Lehrern in den jeweiligen Klassenräumen einschließen.

Weiterhin nicht ausgeschlossen werden könne, dass der Alarm durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sei, sagte der Polizeisprecher weiter. Deshalb sei bei dem Unternehmen, das die Anlage installiert hatte, ein Gutachten angefordert worden, sagte der Polizeisprecher. Mit dem Eintreffen des Gutachtens könne allerdings erst in ein paar Tagen gerechnet werden.

An der Schule war am Mittwoch gegen 15.40 Uhr der sogenannte technische Alarm ausgelöst worden. Daraufhin war ein Großaufgebot der Polizei in Marsch gesetzt worden, darunter auch ein Spezialeinsatzkommando.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-ermittelt-nach-falschem-amok-alarm-43627.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen