Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei ermittelt nach falschem Amok-Alarm

© dapd

02.03.2012

Leipzig International School Polizei ermittelt nach falschem Amok-Alarm

Auch technischer Defekt noch nicht endgültig ausgeschlossen.

Leipzig – Nach dem falschen Amok-Alarm an der Leipzig International School ermittelt die Polizei in Leipzig jetzt gegen den unbekannten Täter. Es sei ein Ermittlungsverfahren wegen der Androhung einer Straftat eingeleitet worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag in Leipzig. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft solle geprüft werden, welche Anrufe am Mittwoch zur Zeit des Fehlalarms am Anschluss der Schule ein- und ausgegangen sind.

Hintergrund des Ermittlungsverfahrens ist, dass eigentlich nur Lehrer den für die Alarmierung notwendigen Code per Telefon eingeben können. Bei den bisherigen Ermittlungen konnte jedoch noch kein Anrufer identifiziert werden. Nach Auslösen des Alarms tritt bei der Schule, die rund 700 Kinder und Jugendliche aus fast 50 Nationen besuchen, ein Notfallplan in Kraft. Dieser sieht vor, dass sich die Schüler mit ihren Lehrern in den jeweiligen Klassenräumen einschließen.

Weiterhin nicht ausgeschlossen werden könne, dass der Alarm durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sei, sagte der Polizeisprecher weiter. Deshalb sei bei dem Unternehmen, das die Anlage installiert hatte, ein Gutachten angefordert worden, sagte der Polizeisprecher. Mit dem Eintreffen des Gutachtens könne allerdings erst in ein paar Tagen gerechnet werden.

An der Schule war am Mittwoch gegen 15.40 Uhr der sogenannte technische Alarm ausgelöst worden. Daraufhin war ein Großaufgebot der Polizei in Marsch gesetzt worden, darunter auch ein Spezialeinsatzkommando.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-ermittelt-nach-falschem-amok-alarm-43627.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen