Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Obamas Chancen auf Wiederwahl schlecht

© dts Nachrichtenagentur

09.09.2011

Politologe Obamas Chancen auf Wiederwahl schlecht

„Inzwischen ist es aber so, dass er unter 50 Prozent fest stecken bleibt.“

Berlin – Der Politikwissenschaftler und Amerika-Experte Thomas Jäger hat die Chancen von US-Präsident Barack Obama auf eine Wiederwahl in 14 Monaten schlecht eingeschätzt. „Bisher hatte man ja immer gesagt, die Daten des Präsidenten, seine Zustimmung, die hat ungefähr den Level, den Clinton oder auch Reagan hatte. Inzwischen ist es aber so, dass er unter 50 Prozent fest stecken bleibt“, erklärte der Amerika-Experte im Deutschlandfunk.

Zwei Drittel der Amerikaner seien der Ansicht, er bringe auf dem Gebiet der Wirtschaft, der Arbeitsplätze eine schlechte Leistung. „Und Obama hat, wenn Sie so wollen, nur noch dieses eine Konjunkturprogramm wirklich in seiner Hand“, betonte Jäger weiter. Wenn das nicht ziehe, wenn die Zahlen insbesondere auf dem Gebiet der Arbeitslosigkeit nicht besser würden, dann sehe es schlecht für Obama aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/politologe-schaetzt-barack-obamas-chancen-auf-wiederwahl-schlecht-ein-27647.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen