Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Politische Karriere ausgeschlossen

© dapd

14.02.2012

Angelina Jolie Politische Karriere ausgeschlossen

“Ich glaube nicht, dass ich gut darin wäre”.

Frankfurt – Angelina Jolie kann sich keine Karriere in der Politik vorstellen. “Ich glaube nicht, dass ich gut darin wäre”, sagte die 36-Jähriger der “Frankfurter Rundschau” (Dienstagausgabe). Gerade weil sie keine Politikerin sei, könne sie mehr bewegen. Sie treffe sich nicht nur mit Staatschefs, sondern auch mit Zivilisten auf der Straße.

“Als Politikerin müsste ich ein Land, eine Sichtweise, eine Seite repräsentieren”, sagte Jolie. Es schmeichele ihr zwar, dass ihr so etwas zugetraut werde. Eine politische Karriere wäre aber eine zu große Belastung für ihre Familie. “Für Brad ist es manchmal schon jetzt nicht leicht, wenn die Mutter seiner Kinder mal eben nach Libyen fliegt und er zu Hause bleibt.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/politische-karriere-ausgeschlossen-39900.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen