Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

17.06.2011

Politikwissenschaftlerin sieht extremistische Positionen in Deutscher Burschenschaft

Berlin – Die Politikwissenschaftlerin Alexandra Kurth von der Universität Gießen sieht rechtsextreme Positionen in der Deutschen Burschenschaft. Diese Ansichten werden „geduldet“, so Kurth im Deutschlandfunk, „zumindest wenn man die herkömmliche Definition von Extremismus zugrunde legt.“

Die Deutsche Burschenschaft interpretiere dies anders, sie fasse die Positionen der NPD nicht als extremistisch auf. „Und wenn die Deutsche Burschenschaft Mitglieder der NPD in ihrer Verbandszeitschrift über Seiten hinweg zu Wort kommen lässt, dann werden doch selbstverständlich extremistische Positionen in der Deutschen Burschenschaft vertreten“, so Kurth.

Zwar sei die Deutsche Burschenschaft keine Organisation mit einer parteipolitischen Festlegung, dafür aber ein Verband „der eben keiner Abgrenzung nach rechts folgt.“

Gleichzeitig schränkte Kurth ein, dass nicht jede Studentenverbindung extremistisch, rechtsradikal oder konservativ sei und es manche andere Verbände gebe, die sich klar vom Rechtsextremismus distanzieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/politikwissenschaftlerin-sieht-extremistische-positionen-in-deutscher-burschenschaft-21821.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

"Trumpisierung" Bundesaußenminister Gabriel stützt Katar

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel stützt Katar im Konflikt mit seinen arabischen Nachbarn. "Katar soll offenbar mehr oder weniger vollständig isoliert und ...

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Bundeswehr-Skandal SPD greift von der Leyen an

Im Streit um den Umgang mit einem vermeintlichen Bundeswehr-Skandal in der Sanitäter-Kaserne Pfullendorf gerät Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ...

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Reformen Verhofstadt will Abschaffung der EU-Kommission

Guy Verhofstadt, Chefunterhändler des EU-Parlaments für den Brexit und Fraktionsführer der Liberalen im EU-Parlament, möchte die EU-Kommission abschaffen. ...

Weitere Schlagzeilen