Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Politiker von Union und FDP für Euro-Austritt Griechenlands

© dts Nachrichtenagentur

29.10.2011

Griechenland Politiker von Union und FDP für Euro-Austritt Griechenlands

Berlin – Nach dem angekündigten Schuldenschnitt für Griechenland werden die Rufe nach einem Austritt des Landes aus der Währungsunion immer lauter. In der „Bild“-Zeitung verlangten mehrere Politiker von Union und FDP, Griechenland solle die Gemeinschaftswährung verlassen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Finanzexperte Frank Schäffler sagte der Zeitung: „Der Schuldenschnitt löst das Problem nicht. Ohne einen Euro-Austritt hat Griechenland keine Chance, die Krise zu meistern.“ Fraktionskollegin Sylvia Canel erklärt, es sei nicht der Kernpunkt, ob in Griechenland mit Drachme oder Euro gezahlt werde.

Auch der CSU-Bundestagsabgeordnete Peter Gauweiler forderte die griechische Regierung zum Austritt aus der Währungsunion auf. „Griechenland schadet das Verbleiben im Euro immer mehr. Mit dem Euro am Hals werden die Griechen kaputt gespart“, sagte Gauweiler der Zeitung.

Ähnlich äußerte sich der CDU-Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte Alexander Funk. „Griechenland kommt nur auf die Beine, wenn sie Löhne und Preise um 40 Prozent kürzen oder aus der Eurozone ausscheiden. Im eigenen Interesse sollten sie freiwillig ausscheiden“, sagte Funk der Online-Ausgabe der „Bild“-Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/politiker-von-union-und-fdp-fuer-euro-austritt-griechenlands-30220.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen