Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.07.2010

Politbarometer SPD nur einen Punkt hinter Union

Berlin – Die schwarz-gelbe Koalition verbleibt nach der kürzlich vom Kabinett beschlossenen Gesundheitsreform im Stimmungstief, die SPD hingegen befindet sich wieder im Aufwind. Das ergab ein Umfrage der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF-Politbarometer.

Wenn bereits am nächsten Sonntag gewählt würde, erhielte die Union 33 Prozent (unverändert). Die SPD gewinnt einen Prozentpunkt hinzu und steigt auf 32 Prozent. Die FDP käme weiterhin auf 5 Prozent, die Linke fällt um einen Punkt auf 10 Prozent. Die Grünen verbleiben bei 15 Prozent. Die sonstigen Parteien zusammen lägen bei 5 Prozent (unverändert).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/politbarometer-spd-nur-einen-punkt-hinter-union-11971.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Ex-Generalinspekteur Kujat Abzug aus Incirlik überfällig

Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hat die anstehende Entscheidung des Bundestags über einen Bundeswehrabzug aus Incirlik als ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Strafverfolgung Justizminister diskutieren Nutzung von Maut-Daten

Für die Aufklärung von Straftaten sollen Ermittler nach dem Willen des baden-württembergischen Justizministers Guido Wolf (CDU) künftig auf Daten aus der ...

SPD auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Forsa-Umfrage SPD lässt in Wählergunst nach

Die Union baut ihren Vorsprung gegenüber der SPD in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa wieder aus: Im Wahltrend, den das ...

Weitere Schlagzeilen