Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fahne von Russland

© über dts Nachrichtenagentur

26.08.2015

Polens Präsident Russland muss sich von der Krim zurückziehen

„Russland hat Völkerrecht gebrochen.“

Berlin – Polens Präsident Andrzej Duda fordert Russland dazu auf, die annektierte Halbinsel Krim wieder an die Ukraine zurückzugeben. In einem Interview mit „Bild“ (Mittwoch) erklärte Duda: „Russland hat Völkerrecht gebrochen. Das können wir nicht einfach übergehen. Wir müssen darauf bestehen, dass der Status Quo wiederhergestellt wird.“

Duda betonte, Bundeskanzlerin Angela Merkel vertrete innerhalb Europas eine sehr entschlossene Haltung. Ganz Europa müsse diese Entschlossenheit unterstützen. „Nur so kommen wir zu konkreten Ergebnissen“, sagte der Präsident.

Er forderte zugleich eine Perspektive für die Ukraine in EU und Nato: „Zunächst brauchen wir einen dauerhaften Frieden und sichere Verhältnisse. Aber die können wir auf ukrainischer Seite nur erreichen, wenn das Land eine Perspektive bekommt, politisch und wirtschaftlich, um sich zu entwickeln und die Bedingungen für eine Mitgliedschaft zu erfüllen.“ Europa müsse den Ukrainern auf diesem Weg helfen.

Bei seinem Antrittsbesuch in Berlin am Freitag möchte Duda mit Merkel nach eigenen Worten auch darüber sprechen, wie der Druck auf Moskau weiter verstärkt werden kann. „Eine andere Frage ist, wie die Nato auf die veränderte geopolitische Lage an der Ostgrenze des Bündnisses reagieren soll. Selbstverständlich wünschen wir uns eine stärkere Präsenz der Nato in dieser Region, auch in Polen“, erklärte Duda.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polens-praesident-russland-muss-sich-von-der-krim-zurueckziehen-87754.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen