Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.03.2010

Poker-Raub Zweiter Verdächtiger gefasst

Berlin – Nachdem sich bereits am Montag einer der mutmaßlichen Täter des Raubüberfalls auf Deutschlands größtes Pokerturnier der Staatsanwaltschaft gestellt und die Namen der drei übrigen Beteiligten genannt hatte, ist nun ein zweiter Tatverdächtiger festgenommen worden. Medienberichten zufolge sei der Mann heute am Rosenthaler Platz in Berlin-Mitte verhaftet worden. Seine Identität sei jedoch noch nicht bestätigt, sagte ein Sprecher der Polizei gegenüber der dts Nachrichtenagentur. Die vier mutmaßlichen Täter hatten am 6. März ein Pokerturnier im Berliner Hyatt Hotel überfallen. Dabei drangen die Täter bewaffnet in die Pokerrunde ein und erbeuteten eine Summe von 242.000 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/poker-raub-zweiter-verdaechtiger-gefasst-8422.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Drittes Hilfspaket für Athen IWF beharrt auf Schuldenschnitt für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beharrt trotz jüngster Gespräche weiter auf einem Schuldenschnitt für Griechenland als Bedingung für eine ...

Weitere Schlagzeilen