Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Pokémon Go

© obs / ADAC

13.07.2016

Pokémon Go Kein Spiel für den Straßenverkehr

ADAC warnt vor der Gefahr durch Ablenkung bei neuem Handyspiel.

München – Mit der massenhaften Verbreitung von Smartphones in den vergangenen Jahren haben Verkehrsunfälle durch Ablenkung spürbar zugenommen. Das neue Handyspiel „Pokémon Go“, das jetzt in den App-Stores heruntergeladen werden kann, wird nach Ansicht des ADAC die Gefahren durch Ablenkung für Autofahrer wie auch für Fußgänger zusätzlich verschärfen.

In dem Handyspiel geht man in der realen Welt auf Pokémon-Jagd. Virtuelle Inhalte werden dabei über die Kamera und den Bildschirm des Smartphones mit der Realität vermischt. Überall können sich die kleinen Monster verstecken, der Spieler muss sich bewegen, um eins ausfindig zu machen und zu fangen. Über den GPS-Sensor des Smartphones registriert dabei das Spiel wo sich der Spieler befindet. Wer ein Pokémon erwischen will, muss somit dauerhaft auf sein Handy blicken – und verliert dabei nur allzu leicht den Blick für seine Umgebung.

Eltern sollten Spiel mit Kindern ausprobieren

Nach Ansicht des ADAC können durch „Pokémon Go“ gefährliche Situationen im Straßenverkehr entstehen. Beispielsweise könnten sich Spieler durch plötzlich auf der anderen Straßenseite auftauchende Monster dazu animiert fühlen, ohne auf den Verkehr zu achten, über die Straße zu laufen. Dies gilt in besonderem Maße für Kinder. Sie sind oft noch nicht in der Lage, gefährliche Situationen zu erkennen und einzuordnen. Der ADAC empfiehlt Eltern, das Spiel mit ihren Kindern gemeinsam auszuprobieren und auf Gefahren hinzuweisen.

Doch nicht nur Kinder sind gefährdet: In den USA, wo „Pokémon Go“ schon seit einiger Zeit gespielt wird, kam es inzwischen zu brisanten Zwischenfällen. So wendeten Autofahrer auf der Autobahn, um eines der Monster habhaft zu werden, andere blieben mitten auf Landstraßen stehen, weil plötzlich ein Pokémon auf dem Armaturenbrett auftauchte. Motorradfahrer wurden von der Polizei gestoppt, weil sie ihre Handys bei laufendem Spiel auf den Lenker montiert hatten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pokemon-go-kein-spiel-fuer-den-strassenverkehr-94491.html

Weitere Meldungen

Polizei bei Anti-G20-Protest in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsen LKA fürchtet Radikalisierung von Klimaschützern

Das niedersächsische Landeskriminalamt (LKA) warnt vor einer Radikalisierung der Klimaschutzszene. Es sei nicht überraschend, "dass gewaltbereite ...

Fridays-for-Future-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Weltweiter "Klimastreik" Proteste in Australien und in der Südsee

In Australien und in der Südsee hat am Freitag der weltweit von Umweltaktivisten ausgerufene "Klimastreik" begonnen. Auf dem Inselstaat Vanuatu im ...

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Schleswig-Holstein Bundeswehr-Tornado verliert Außentanks

Die Bundeswehr sucht nach einem Außentank, den ein Kampfflugzeug vom Typ Tornado während eines Übungsfluges am Donnerstag verloren hat. Das teilte die ...

"Schadstoff-Käfige" Krebshilfe drängt zu Rauchverbot in Autos

Die Deutsche Krebshilfe hat an alle Bundesländer appelliert, am Freitag im Bundesrat ein Rauchverbot in Autos zu unterstützen. "Dieses Verbot ist längst ...

Lipödem Krankenkassen zahlen künftig Fettabsaugung

Die Gesetzlichen Krankenkassen bezahlen künftig bei Lipödem im Stadium III eine Fettabsaugung. Die Behandlung könne unter bestimmten Bedingungen ambulant ...

Fall Lübcke Ermittlungen gegen Stephan E. ausgeweitet

Die Bundesanwaltschaft hat ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen den Tatverdächtigen im Mordfall Walter Lübcke, Stephan E., übernommen. In dem neuen ...

Bayern Säugling stirbt nach Verkehrsunfall

Im schwäbischen Landkreis Unterallgäu ist am Mittwochabend ein Säugling nach einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Kleinwagen eines jungen Ehepaares ...

Afghanistan Mindestens 15 Tote bei Autobombenanschlag in

Im Süden Afghanistans sind am Donnerstagmorgen mindestens 15 Personen bei der Explosion einer Autobombe ums Leben gekommen. Mindestens 66 weitere Menschen ...

Kaufmännische Krankenkasse Zahl der Kinder mit extremem Übergewicht gestiegen

Die Zahl junger Menschen mit extremem Übergewicht in Deutschland ist noch stärker gestiegen als bisher gedacht. In den vergangenen zehn Jahren sei sie um ...

Klimawandel Bill Gates will Nutzung von grüner Gentechnik

Microsoft-Gründer Bill Gates hat zur Nutzung der grünen Gentechnik im Kampf gegen die Folgen des Klimawandels aufgerufen. "Bestimmte Fortschritte sind ohne ...

NRW 55-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Im nordrhein-westfälischen Büren nahe Paderborn ist am Mittwochvormittag ein 55-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 16 ums Leben gekommen. ...

Statistisches Bundesamt Immer mehr Einschulungen an Freien Waldorfschulen

Im Jahr 2018 hat es in Deutschland so viele Einschulungen an Freien Waldorfschulen wie noch nie gegeben. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 7.041 Schüler ...

"Gefährlich" Büchner-Preisträger Bärfuss kritisiert Umgang mit AfD

Der Schweizer Büchner-Preisträger Lukas Bärfuss hat den deutschen Umgang mit der AfD kritisiert. "In Deutschland herrscht vielerorts die Vorstellung, die ...

"Fridays for Future" Aktivistin Neubauer hält Flughafenblockaden für legitim

Luisa Neubauer, eine der Hauptorganisatorinnen der "Fridays for Future"-Demonstrationen, findet es vertretbar, Brücken oder Flughäfen lahmzulegen, um den ...

Mordfall Sophia L. Angeklagter zu lebenslanger Haft verurteilt

Im Mordfall Sophia L. ist der 41-jährige Tatverdächtige zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das geht aus dem Urteil des Landgerichts ...

Berchtesgaden Mountainbiker stirbt bei Unfall in Oberbayern

Im oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener Land ist am Dienstagnachmittag ein 59-jähriger Mann bei einer Mountainbike-Tour ums Leben gekommen. Der ...

Bildung Lehrerverbände fordern vierjährige Grundschule

Zum 100. Geburtstag der deutschen Grundschule ist eine Diskussion über ihre Dauer aufgeflammt. "Gymnasiasten sollten mindestens acht Jahre zur Vorbereitung ...

Geburten-Statistik Keine Angaben zum Vater in fast 50.000 Fällen

Bei jedem 16. in Deutschland geborenen Kind ist der Vater unbekannt. Im Jahr 2018 kamen in Deutschland 787.523 Babys zur Welt, darunter "49.487, bei denen ...

Abitur Lehrerverband warnt vor sinkenden Leistungsmaßstäben

Der Deutsche Lehrerverband hat davor gewarnt, beim Abitur die Leistungsmaßstäbe ständig nach unten zu verschieben. "Die Wirtschaft und die Universitäten ...

Niedersachsen 20-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß

Auf der Ortsumgehung Sulingen im niedersächsischen Landkreis Diepholz ist am Montagmorgen ein 20 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben ...

Umfrage Anteil der Einser-Abiturienten deutlich gestiegen

Der Anteil der Einser-Abiturienten ist bundesweit in den vergangenen zehn Jahren deutlich gestiegen: Hatte 2008 noch jeder fünfte Schulabsolvent einen ...

Klimastreik Aktivisten kündigen „zivilen Ungehorsam“ an

Beim "Klimastreik" am kommenden Freitag ist neben angemeldeten Demonstrationen auch "ziviler Ungehorsam" zu erwarten. Das kündigte die Gruppe "Extinction ...

Karliczek Humboldt wird immer Vorbild sein

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat den Naturforscher Alexander von Humboldt aus Anlass seines 250. Geburtstages als "einen der letzten ...

Deutsch-Rap Fanta 4 denken auch nach 30 Jahren nicht ans Aufhören

Die Fantastischen Vier denken auch nach 30 Jahren nicht ans Aufhören. "Was sollen wir denn sonst tun? Das ist unser Beruf, unsere Berufung, unser Leben. ...

Übergriffe und Bombendrohungen Zentralrat der Muslime will mehr Polizeischutz für Moscheen

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland fordert angesichts von Übergriffen und Bombendrohungen mehr Polizeischutz für Moscheen. Der Vorsitzende des ...

Sicherheitsalarm Zahlreiche Flugausfälle am Hamburger Airport

Am Flughafen Hamburg sind am Freitagabend zahlreiche Flüge gestrichen worden. Problem war offensichtlich ein Vorfall im Sicherheitsbereich, viele ...

Plastik-Studie Fast alle Kinder mit Weichmachern belastet

Nahezu alle Kinder und Jugendlichen weisen laut einer bislang noch unveröffentlichten Studie des Umweltbundesamts und des Robert Koch-Instituts ...

Bericht Bluttest auf Downsyndrom soll Kassenleistung werden

Der umstrittene Bluttest auf das Downsyndrom soll laut eines Medienberichts künftig von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden. Darauf habe sich der ...

Bayern 58-Jähriger nach Verkehrsunfall tot aufgefunden

Im bayerischen Neustadt an der Aisch nahe Nürnberg ist am frühen Freitagmorgen ein 58-jähriger Mann nach einem Verkehrsunfall mit einem Elektroroller tot ...

Umfrage Ein Viertel der Deutschen für SUV-Verbot

Ein Viertel der Bundesbürger würde ein SUV-Verbot begrüßen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das ...

Umfrage Jede dritte Frau hat Angst vor Klinikaufenthalt

Viele Bundesbürger haben Angst vor einer stationären Behandlung im Krankenhaus: Fast jede dritte Frau (32 Prozent) und jeder vierte Mann (25 Prozent) ...

Einschleusen von Ausländern Großrazzia gegen Schleuserbande in fünf Bundesländern

Eine gemeinsame Ermittlungsgruppe von Berliner Polizei und Bundespolizei ist am Donnerstag mit einer Großrazzia in fünf Bundesländern gegen eine ...

Blutvergiftungen Wissenschaftler und Ärzte fordern bessere Sepsis-Diagnostik

Wissenschaftler und Ärzte haben am Rande des Internationalen Sepsis-Kongresses in Weimar eine bessere Diagnostik bei Blutvergiftungen gefordert. "Wir ...

Weitere Nachrichten