Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ronald Pofalla CDU

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

11.04.2016

CDU Pofalla unterstützt Rückkehr Russlands in die G8

Die Bereitschaft auf Europa und den Westen zuzugehen sei deutlich erkennbar.

Düsseldorf – Nach dem jüngsten deutsch-russischen Meinungsaustausch im Rahmen des „Petersburger Dialogs“ in der russischen Stadt Sotschi unterstützt der deutsche Dialog-Vorsitzende, der frühere Kanzleramtsminister Ronald Pofalla, die Wiederaufnahme des Landes in den Kreis der acht wichtigsten Industrieländer (G8).

„Die Bereitschaft der Russen, auf Europa und den Westen zuzugehen, ist deutlich erkennbar“, sagte Pofalla der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe) in einer Bilanz des Meinungsaustausches in Sotschi. „Wenn diese Entwicklung anhält, besteht eine gute Chance, dass Russland beim G-8-Gipfel im nächsten Jahr wieder dabei sein kann“, betonte Pofalla.

Auf dem Höhepunkt der Ukraine-Krise war die G-8-Mitgliedschaft Russlands suspendiert worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pofalla-unterstuetzt-rueckkehr-russlands-in-die-g8-93514.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen