Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

16.03.2014

Bericht Pofalla fängt spätestens im Oktober bei der Bahn an

Anfang 2017 soll Pofalla in den Bahnvorstand aufrücken.

Berlin – Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) wird einem Medienbericht zufolge spätestens ab 1. Oktober Generalbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Wirtschaft, Politik und Regulierung. Das meldet das Nachrichtenmagazin „Focus“.

Der Vertrag von Noch-Amtsinhaber Georg Brunnhuber wurde demnach bis Ende des Jahres verlängert. Er soll Pofalla als Cheflobbyist einarbeiten. Anfang 2017 soll Pofalla dann in den Bahnvorstand aufrücken.

Die Personalie Pofalla, die Anfang des Jahres bekannt geworden war, ist scharf kritisiert worden und hatte eine Debatte über mögliche Karenzzeiten für den Wechsel ehemaliger Regierungsmitglieder in die Wirtschaft ausgelöst. Auch die Europäische Kommission hatte von Deutschland höhere Hürden verlangt. Für EU-Kommissare gilt eine Frist von 18 Monaten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pofalla-faengt-spaetestens-im-oktober-bei-der-bahn-an-69922.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa Spohr will Air Berlin derzeit nicht übernehmen

Lufthansa Chef Carsten Spohr will die angeschlagene Fluglinie Air Berlin weiter unterstützen und weitere Flugzeuge übernehmen - eine Unternehmensübernahme ...

Weitere Schlagzeilen