Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Platzhirsch hat noch Wachstumschancen

© dapd

01.02.2012

Facebook Platzhirsch hat noch Wachstumschancen

Gartner-Analyst: Lateinamerika und Asien warten auf das soziale Netzwerk.

Berlin – Facebook kann nach Expertensicht noch sehr viel größer werden als bisher. Der Analyst des IT-Beratungsunternehmens Gartner, Michael Gartenberg, prognostizierte dem kurz vor einem Börsengang stehenden Unternehmen am Mittwoch “riesige Wachstumsmöglichkeiten”.

Das Portal sei zwar in seinem Heimatmarkt USA sehr groß, aber nicht überall auf der Welt, sagte Gartenberg der Nachrichtenagentur dapd. Großes Potenzial sehe er etwa noch in Lateinamerika und Asien.

Außerdem baue Facebook die Zahl seiner Erlösquellen aus. Werbegelder blieben zwar auch in Zukunft wichtig, Geld fließe unter anderem aber auch über sogenannte Apps. Dabei können sich Nutzer von in Facebook integrierten Spielen beispielsweise Spielinhalte nachkaufen.

Nach Wachstum und Unternehmensgröße habe Facebook bereits den Rang eines börsennotierten Unternehmens, sagte Gartenberg. 800 Millionen Menschen haben dort ein Profil. Mit dem Börsengang könnte Facebook nach Medienberichten bis zu zehn Milliarden US-Dollar einnehmen.

“Bei sozialen Netzwerken ist Facebook der Platzhirsch schlechthin”, sagte Gartenberg. “Es ist die Firma, an der sich alle messen.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/platzhirsch-facebook-hat-noch-wachstumschancen-37459.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Weitere Schlagzeilen