Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alexander Dobrindt

© über dts Nachrichtenagentur

02.04.2014

Pkw-Maut Gesetzesentwurf kommt vor der Sommerpause

Damit stünden Milliarden an Euro zur Verfügung.

Berlin – Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) wird den umstrittenen Gesetzesentwurf zur Pkw-Maut noch vor der Sommerpause vorlegen. In einem Interview mit der „Leipziger Volkszeitung“ (Donnerstagausgabe) sagte Dobrindt, die Regierung werde wie geplant die Lkw-Maut ausweiten und eine Pkw-Maut für ausländische Fahrzeuge einführen. Damit stünden Milliarden an Euro zur Verfügung, die „ausschließlich“ in die Straßen-Modernisierung fließen sollen.

„Zuerst ist es eine Frage der Gerechtigkeit, dass diejenigen, die bisher kostenlos unsere Straßen nutzen, zukünftig auch einen Beitrag zum Unterhalt und zum Neubau leisten“, sagte Dobrindt. „Es geht dabei überhaupt nicht darum, irgendjemanden zu diskriminieren, sondern um die Benachteiligung der inländischen Autofahrer endlich zu beenden“, betonte der Bundesverkehrsminister. Er erwarte sich aus der Pkw-Maut „einen Milliardenbetrag in einer Legislaturperiode“.

Zum Zeitplan für das entsprechende Gesetzgebungsverfahren sagte Dobrindt: „Bis zur Sommerpause lege ich den Entwurf vor.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pkw-maut-gesetzesentwurf-kommt-vor-der-sommerpause-70321.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesamt für Verfassungsschutz Maaßen warnt weiter vor Gefahr islamistischer Terroranschläge

Nach dem Anschlag von Manchester ist das Risiko von Terroranschlägen auch in Deutschland nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. "Ich ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann warnt deutsche Geheimdienste vor Trump

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Zweifel an der Geheimdienstzusammenarbeit mit den USA geäußert. Präsident Donald Trumps "willkürlicher Umgang mit ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet lässt sich in Mode-Fragen von Sohn beraten

Der designierte nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lässt sich in Kleidungsfragen von seinem ältesten Sohn beraten. "Johannes gibt ...

Weitere Schlagzeilen