Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Militärparade in Nordkorea

© über dts Nachrichtenagentur

22.09.2017

Nach Trumps UN-Rede Nordkorea droht Konsequenzen an

Die Rede Trumps sei „beispielloser unhöflicher Unsinn“ gewesen.

Pjöngjang – Nordkorea hat nach der Rede von US-Präsident Donald Trump vor den Vereinten Nationen mit Konsequenzen gedroht.

Trump werde Resultate sehen die jenseits seiner Vorstellungskraft lägen, was immer er erwartet habe, zitierten südkoreanische Medien den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un am Freitag. Die Rede Trumps sei „beispielloser unhöflicher Unsinn“ gewesen.

Trump hatte am Dienstag in der Generaldebatte vor den Vereinten Nationen Nordkorea mit Zerstörung gedroht. „Kim Jong-un“ bezeichnete er dabei als „Rocket man“, der auf Selbstzerstörungskurs sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pjoengjang-nordkorea-droht-nach-trumps-un-rede-konsequenzen-an-101981.html

Weitere Nachrichten

EU-Fahnen

© über dts Nachrichtenagentur

Schulz EU sollte sich nicht in Katalonien-Konflikt einmischen

Der Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, findet, dass sich die Europäische Union nicht in den Konflikt der spanischen Zentralregierung mit der ...

Sigmar Gabriel am 21.09.2017 vor den UN

© über dts Nachrichtenagentur

UN Gabriel wirbt vor Vereinten Nationen für mehr Zusammenarbeit

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat vor den Vereinten Nationen für mehr internationale Zusammenarbeit geworben. Am Ende gewinne keine Nation, wenn alle ...

Fahne von Russland

© über dts Nachrichtenagentur

Nach russischem Manöver Nato sieht „Sapad“ Befürchtungen bestätigt

Nach dem Ende des umstrittenen russisch-weißrussischen Manövers "Sapad 2017" sieht sich die Nato in ihren Befürchtungen bestätigt. "Eine volle Bewertung ...

Weitere Schlagzeilen