Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Boris Pistorius SPD

© Bernd Schwabe / CC BY-SA 3.0

07.01.2016

Nach Kölner Taten Pistorius fordert Konsequenzen bis hin zu Abschiebungen

„Distanz“-Forderung der Kölner Oberbürgermeisterin „unglücklich“.

Osnabrück – Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) fordert nach den Kölner Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht harte Konsequenzen bis hin zu Abschiebungen. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) sagte Pistorius: „Die Taten müssen natürlich hart und konsequent mit allen Mitteln des Rechtsstaats verfolgt werden. Gegebenenfalls müssen auch alle ausländerrechtlichen Möglichkeiten, zum Beispiel für Abschiebungen, geprüft werden.“

Der SPD-Politiker betonte mit Blick auf die noch laufenden Ermittlungen aber auch: „Es geht um ganz widerliche Taten und um diejenigen, die sie verbrochen haben – und eben nicht darum, woher diese Täter stammen.“

Als „unglücklich“ bezeichnete Pistorius die Forderung der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos), Frauen sollten zu Fremden „eine Distanz halten, die weiter als eine Armlänge ist“. Er betonte: „Den Opfern dieser Taten auch noch nahezulegen, dass sie sich in unserem freien und weltoffenen Land anders gegenüber Fremden verhalten sollten, kann ich gar nicht nachvollziehen, denn sie haben ja nun wirklich nichts falsch gemacht.“ Sie seien Opfer wild gewordener Straftäter, „die mit der vollen Härte unseres Rechtsstaates bestraft werden müssen“.

In Niedersachsen hat es laut Pistorius „zum Glück bislang keine Vorfälle gegeben, die mit denen in Köln vergleichbar sind – weder zum Jahreswechsel noch in der näheren Vergangenheit“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pistorius-fordert-konsequenzen-bis-hin-zu-abschiebungen-92362.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen