Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

07.12.2010

Pisa-Studie Von Dohnanyi fordert frühkindliche Erziehung

Berlin – Der SPD-Politiker und Bildungsexperte Klaus von Dohnanyi hat angesichts der neuesten Pisa-Ergebnisse eine frühkindliche Erziehung gefordert. „Wir machen Fortschritte“, sagte von Dohnanyi gegenüber der „Frankfurter Neuen Presse“.

Er fordert aber weitere Anstrengungen. „Ich glaube ganz entscheidend ist und bleibt die frühkindliche Bildung. Wir haben das in den Zielsetzungen der Bildungspolitik in der Regierung unter Willy Brandt vor fast 40 Jahren schon verlangt. Damals wurde das noch als sozialistisches Teufelszeug verdammt. Inzwischen sind wohl alle der Meinung, dass wir eine frühkindliche Erziehung brauchen. Schon bei den Dreijährigen, wenn`s geht. Ich denke, dass ist der Schlüssel“, sagte von Dohnanyi.

„Bei Migranten und Kindern, die vom Elternhaus weniger begünstigt sind, müssen wir in der Sprachfähigkeit eine Menge tun, und das beginnt eben auch schon im sehr frühen Kindesalter“, so der SPD-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pisa-studie-von-dohnanyi-fordert-fruehkindliche-erziehung-17774.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen