Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Piratin fordert Live-Übertragung von Kabinettssitzungen

© dapd

22.01.2012

Piraten Piratin fordert Live-Übertragung von Kabinettssitzungen

“Dann merken die Bürger plötzlich, dass Politiker völlig normal sind”.

Hamburg – Die politische Geschäftsführerin der Piratenpartei, Marina Weisband, wünscht sich eine Live-Übertragung von Sitzungen des Bundeskabinetts. “Wenn jede Fraktionssitzung und jedes Kabinettstreffen öffentlich ist, dann merken die Bürger plötzlich, dass Politiker völlig normal sind”, sagte Weisband dem Nachrichtenmagazin “Der Spiegel”. “Sie werden dann als Menschen erkennbar, die auch nicht alles wissen, die Fehler machen und schreien, die sich manchmal sogar beleidigen.”

Für ihre eigene Partei gab Weisband das Ziel aus, sich selbst überflüssig zu machen. Wunsch sei, “dass die anderen Parteien sich ganz doll an den Kopf fassen, Angst vor den Piraten kriegen und anfangen, unsere Ideen zu klauen”, sagte sie. “Wenn die anderen unsere Ideen stehlen, könnten wir uns guten Gewissens auflösen.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/piratin-fordert-live-ubertragung-von-kabinettssitzungen-35496.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen